Home » NewsWorkshops Zingst Sept./Okt.!
07.09.2012 16:25 Alter: 2 yrs
Kategorie: Fotoszene
Von: K.H. Tobias

Workshops Zingst Sept./Okt.!


Workshops Zingst Sept./Okt.!

Workshop Themenbereich: Tierfotografie • Mit dem Foto-Ranger auf Rotwild-Pirsch

Erfahrene Ranger wissen, wo Fotografen zum Schuss kommen. Volltreffer für Bildtrophäen höchstwahrscheinlich Zingst liegt nahe am Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft. Förster Klaus Schröter kennt die Reviere. Osterwald und Buchhorster Maase sind seine bevorzugten Ziele für seine Pirsch mit der Kamera. Er kennt die Landschaft und die Verhaltensweise des Rotwildes in der Brunftzeit aus langer beruflicher Erfahrung. Das, was sonst nur den Spezialisten unter den Tierfotografen gelingt, erschließt sich unter Schröters fachlicher Führung auch dem »normalen« Hobbyfotografen. Am besten gelingen eindrucksvolle Schüsse naturgemäß mit Objektiven großer Brennweiten. Keine »lange Tüte« für die formatfüllende Hirschjagd vorhanden? Kein Problem. Die Fotoschule Zingst weiß Rat und Hilfe. Im Rahmen des neuen Rent-Programms, kann der ambitionierte Hobbyfotograf sich Teleobjektive adaptierbar für die Mehrzahl gängiger Spiegelreflexkameras mieten. Bitte Voranmeldung nicht vergessen, damit eine entsprechende Reservierung erfolgen kann. Stative von Manfrotto und Kameras von Olympus stehen zur Verfügung.

Referent: Klaus Herbert Schröter

Termin:

17.09.2012 | 04.45 – 09.30 Uhr

18.09.2012 | 14.30 – 20.30 Uhr

19.09.2012 | 04.45 – 09.30 Uhr

20.09.2012 | 14.30 – 20.30 Uhr

09.10.2012 | 04.45 – 09.30 Uhr

11.10.2012 | 04.45 – 09.30 Uhr

Zielgruppe: BASIC • Für fotografische Ein- und Aufsteiger. Kreativerlebnisse der grundlegenden Art. Preis: 45 Euro

Anmeldung: http://www.Erlebniswelt-fotografie-zingst.de

Tel.: Peter Prast, 038232 165121 oder peter.prast (at) zingst.de

Foto: Förster Klaus Herbert Schröter

Workshop Themenbereich: Bildgestaltung • Aus der Stille des Augenblickes – Meditative Fotografie

Entdeckungsreise mit der Kamera zu verschollen geglaubten Bilderwelten. Unterbewusstsein im bildnerischen Prozess

Heinz Teufel zu den Erkenntnissen seines Fotoworkshops, Zitat: Ich weiß nicht, wie es geschieht, aber manchmal öffnet sich ein Fenster, das den Augenblick offenbart. Vergessen ist das Abwägen von für und wider, was war, was könnte sein. Wie ein Kristall, ein schöner Stein, ein Fundstück wird der Augenblick greifbar. Wie kommen wir dahin? Wer es schafft, das Denken zu vergessen, wer es schafft, sich selbst zu vergessen, wer es schafft, gleichzeitig aufmerksam und entspannt zu sein, der kann den Augenblick empfangen. Wie ein Meer ohne Wind dehnt sich dann der Geist. Wenn ein Tropfen fällt, wird daraus eine Idee, ein inneres Bild. Kommen wir zur Ruhe, fotografieren wir den Augenblick. Setzen wir uns, kommen wir zur Ruhe. Wandern wir, Schritt für Schritt zu uns selbst. Der Küstensaum vermittelt zwischen Meer und Land, Abbruchkanten legen alte, verschollen geglaubte Welten frei. Bringen wir innere und äußere Landschaften zur Deckung, gehen wir auf Entdeckungsreisen mit der Kamera. Stative von Manfrotto und Kameras von Olympus stehen zur Verfügung.

Referent: Heinz Teufel

Termin: 03. (ab 16 Uhr) - 06.10.2012 (bis 13 Uhr)

Zielgruppe: MASTER • Die Meisterklasse für fortgeschrittene Fotografen auf dem Weg zu künstlerischen Ausdrucksformen

Preis: 495 Euro

Anmeldung: http://www.Erlebniswelt-fotografie-zingst.de

Tel.: Peter Prast, 038232 165121 oder peter.prast@zingst.de

Workshop Themenbereich: Technikum

Kreatives Blitzen • Zwielicht – Portrait- und Actionfotos zwischen Sonne und Blitz

Wie man vorhandenes Licht mit dem Blitzlicht einer on location eingesetzten Studioblitzanlage kombiniert und so Bilder schafft, die irgendwo zwischen Actionfoto und stimmungsvollem Portrait einzuordnen sind, ist Ziel dieses Workshops. Die Teilnehmer werden angeregt eigene Ideen zu entwickeln, die dann in kleinen Teams als eine Art Projektarbeit umgesetzt werden. Ziel ist es seine eigene kleine »Beach-Story« zu entwickeln und zu fotografieren. Jeder Teilnehmer ist dazu angehalten am ersten Tag des Workshops Bild- oder Motivideen mitzubringen, welche wir als Anregung für spätere Bildumsetzungen nehmen. Im Vordergrund steht die Vermittlung der richtigen (Blitz-)Technik, Lichtsituationen beurteilen, Blitzgerät(e) positionieren, und auf das Umgebungslicht abstimmen. Als Models werden uns Beachvolleyballspieler zur Verfügung stehen. Wir arbeiten mit Sand, Strand, viel Spaß und last but not least dem hervorragenden X-System von Multiblitz. Da die entscheidenden (Blitz-)Bilder erst in den Nachmittagsstunden mit untergehender Sonne gemacht werden können, wird uns neben der Blitzanlage von Multiblitz Equipment von California Sunbounce zur Verfügung stehen. Stative von Manfrotto und Kameras von Olympus stehen zum Verleih zur Verfügung.

Referent: Guido Rottmann

Termin: 27. (ab 16 Uhr) - 30.09.2012 (bis 13 Uhr)

Zielgruppe: SPECIAL • Kreative Fortbildung und wegweisende Schulung in neue Bilderwelten.

Preis: 395 Euro

Anmeldung: http://www.Erlebniswelt-fotografie-zingst.de

Tel.: Peter Prast, 038232 165121 oder peter.prast@zingst.de

 

 


40. SFM Laupheim 2013

30. NFM Lünen 2013

Bundesfotoschau St. Wendel 2013

Themenwettbewerb 2013

Bundesfotoschau Hannover 2012